#
08.05.2019

How Pressure Oscillation Analysis Meets NVH Analysis in Automotive Fluid Power Systems

Dr. Baum spricht über Druckpulsationen als Ursache von Problemen in automobilen Leitungssystemen
In der Automobil-Fluidtechnik sind Druckschwingungen weit verbreitet. Häufig sind diese Ursache für Probleme und Beschwerden.
Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein hydraulisches oder pneumatisches System handelt.
Klassische hydraulische Beispiele sind Bremssysteme, Kupplungsbetätigungen und Servolenkung sowie der gesamte Rahmen der Kraftstoffversorgung oder das SCR-System der Abgasnachbehandlung.
Beispiele für pneumatische Systeme sind die Klimaanlagenkanäle, die Benzindampfabsaugung des Kraftstofftanks oder das Abgassystem, grundsätzlich alle fluidtechnischen Systeme, in denen Komponenten über Rohre und Schläuche verbunden sind.

Der Vortrag findet statt am 28. Mai 2019 um 15:30 Uhr.